Sprüche Depression

10 traurige Krisen-Zitate und Redewendungen

Es ist nicht ungewöhnlich, dass Menschen die Worte traurig und deprimiert synonym verwenden. Die Begriffe sind zwar von Natur aus miteinander verwandt, haben jedoch ganz unterschiedliche Bedeutungen. Traurigkeit ist ein Gefühl oder eine Stimmung, die von Zeit zu Zeit jeden betrifft. Depressionen gelten als psychische Störungen. Manchmal wird Depression als Störung des Gehirns oder chemisches Ungleichgewicht bezeichnet, da sie die Sprache, die Gedanken und die Handlungen der Menschen beeinflusst. Trauer ist eine Form der Depression, die auf einen tiefen Verlust folgt und normalerweise vorübergehend ist. Nostalgische Depression ist eine weitere Form der Depression, bei der Sie sich nach der Vergangenheit sehnen können. – Sprüche Depression

Sprüche Depression: Depressionen mögen Teil Ihres Lebens sein, aber sie müssen Sie nicht davon abhalten, großartige Dinge zu tun oder Ihre Träume zu verwirklichen. Viele berühmte Leute hatten oder leben derzeit mit Depressionen. Einige der lustigsten Leute verstecken sich hinter einer Maske der Depression. Während sie sich ihren Krankheiten stellen und sich behandeln lassen, haben sich viele berühmte Leute gemeldet, um anderen zu helfen, zu verstehen, wie Depressionen Ihre Beziehungen, Ihre Karriere und Ihr Leben beeinflussen können.

Wir können viel aus ihrer Erfahrung und Weisheit lernen, während jeder den Weg zur Genesung beschreitet. Wir können aus ihren traurigen Depressionszitaten und der daraus folgenden Weisheit lernen, wie wir in den schlimmsten Zeiten weitermachen sollen.

Sprüche Depression

Was ist der Unterschied zwischen Traurigkeit und Depression?

In der Debatte zwischen Traurigkeit und Depression ist Traurigkeit eine normale menschliche Emotion, während Depression eine anerkannte Herausforderung für die psychische Gesundheit darstellt. – Sprüche Depression.

Traurigkeit kommt und geht. Es wirkt sich zwar auf uns aus, hindert die meisten Menschen jedoch nicht daran, ihren Alltag zu leben. Traurigkeit wird dich nicht vollständig deiner Freude berauben.

Depressionen durchdringen jeden Aspekt Ihrer Gedanken und Ihres Lebens. Es entzieht Ihnen die Dinge, an denen Sie früher Freude hatten. Die Störung kann körperliche Symptome wie Schmerzen, Müdigkeit, Schlafstörungen und Gedanken an Wertlosigkeit und Selbstmord verursachen. Wenn Traurigkeitsgefühle länger als zwei Wochen anhalten, können Depressionen auftreten. Depressionen erfordern normalerweise eine Behandlung. Sie sollten die Symptome einer Depression bei sich selbst oder bei anderen Personen nicht ignorieren. Die Behandlung ist verfügbar und es funktioniert.

Ein weiterer Unterschied zwischen Traurigkeit und Depression besteht darin, dass die Traurigkeit normalerweise durch etwas anderes ausgelöst wird, beispielsweise durch ein unglückliches Ereignis. Enttäuschungen, ein Tod in der Familie, finanzielle Kämpfe, eine Tragödie oder größere Ereignisse können Traurigkeit oder Trauer auslösen. Der Auslöser ist normalerweise klar. Sprüche Depression: Bei Depressionen gibt es keinen Auslöser und keine zugrunde liegende Ursache. Es existiert unabhängig davon, ob das Leben gut läuft oder nicht.

Traurigkeit kann Ihre Essgewohnheiten beeinflussen. Es führt dazu, dass manche Menschen ihren Kummer in Essen ertränken und zu viel essen. Andere sind traurig und vergessen zu essen. Normale Essgewohnheiten kehren zurück, sobald der Kummer vergangen ist. Da Depressionen chronisch sind, können sie bei manchen Menschen zu Übergewicht und bei anderen zu Essstörungen führen.

Was ist der Unterschied zwischen Trauer und Depression?

Sprüche Depression

Der Unterschied zwischen Trauer und Depression ist dem Unterschied zwischen Trauer und Depression etwas ähnlich. Trauer wird durch ein Ereignis wie eine schwere Krankheit, eine schwere Verletzung, den Tod oder andere Arten von Verlusten ausgelöst. Andererseits hat Depression viele der gleichen Gefühle und ist sehr intensiv wie Trauer, aber Depressionen werden durch nichts ausgelöst und können sehr lange anhalten.

Trauer hat fünf spezifische und erkennbare Stadien. Dazu gehören Verleugnung, Wut, Verhandlungen, Depressionen und Akzeptanz. Das Depressionsstadium unterscheidet sich von einer diagnostizierten Major Depression. Das Stadium der Depression in Trauer hält nicht ewig an und ist ein Schritt im Heilungsprozess.

Einer der Hauptunterschiede zwischen Trauer und Depression besteht darin, dass warme Erinnerungen die Gefühle tiefer Traurigkeit in gewissem Maße ausgleichen. Die Menschen leben in unseren Erinnerungen weiter, wenn es uns gelungen ist, alle fünf Phasen des Trauerprozesses zu durchlaufen. Es gibt keine Zeitleiste für den Trauerprozess. Jeder geht anders damit um. Mit der Trauer endet die Traurigkeit schließlich. Bei Depressionen bleiben traurige Gefühle bestehen, es sei denn, die Person sucht Behandlung.

Trauer ist ein normaler Prozess, bei dem mit Hilfe der Therapie geholfen werden kann. Auch ohne Therapie wird es von alleine besser. Sprüche Depression Wer nicht mit Trauer oder Trauer zu tun hat, braucht professionelle Hilfe. Die Mitarbeiter von BetterHelp können Sie an den besten Berater oder Therapeuten weiterleiten , der Ihren Bedürfnissen entspricht.

Ich fühle mich wie in der Vergangenheit gefangen: Was stimmt nicht mit mir?

Erinnerungen sind mächtige Dinge. Oft bringen sie uns an einen Ort der Freude und des Glücks zurück. Es gibt andere Gründe, die Vergangenheit zu besuchen. Nicht alle Erinnerungen rufen angenehme Gedanken hervor, aber wir haben das Bedürfnis, sie trotzdem zu überdenken. Nostalgie ist eine sentimentale Sehnsucht, sich an etwas in unserer Vergangenheit zu erinnern. Aus diesem Grund fahren manche Leute an einem alten Haus vorbei und besuchen eine Heimkehr.

Vergangene Erinnerungen können uns manchmal traurig machen. Wenn die Gefühle flüchtig oder vorübergehend sind, ist die Traurigkeit normal. Wenn Sie aufgrund vergangener Erinnerungen sehr traurig sind und es länger als ein paar Wochen dauert, können Sie an einer Art von Depression leiden, die als Nostalgie-Depression bezeichnet wird.

Rückblicke auf glücklichere Zeiten können dazu führen, dass manche Menschen negative und deprimierende Gedanken über ihren aktuellen Zustand haben, wenn ihr gegenwärtiges Leben nicht ihren Erwartungen entspricht. Wenn Sie versuchen, Ihre Vergangenheit zu replizieren, kann sich leicht Angst einschleichen, da Sie befürchten, dass die Zukunft nicht besser sein wird als Ihre Vergangenheit. Nostalgie und das Nachdenken über die Vergangenheit können schmerzhaft daran erinnern, dass die Dinge nie wieder die gleichen sein werden.

Wie alle anderen Formen der Depression ist auch die nostalgische Depression eine behandelbare Erkrankung. Die Therapie ist ein guter Weg, um die Vergangenheit loszulassen und Ihre Zukunft voller Hoffnung und Vorfreude anzunehmen.

Traurige Krisen-Zitate und Redewendungen

Einige der versiertesten Menschen der Welt leben mit Depressionen. In einigen Fällen kämpften sie ständig darum, für eine Sache einzutreten oder ihr Handwerk zu perfektionieren. Sprüche Depression Einige konnten ihre depressive Energie in kreative Werke umwandeln, wodurch sie einige der interessantesten Geschichten und lebendigsten Charaktere schufen und zum Leben erweckten. In jüngerer Zeit haben Sportler, Sänger, Schauspieler und Schauspielerinnen begonnen, ihre Depression an die Öffentlichkeit zu bringen und sie als Plattform zu nutzen, um anderen zu helfen, sie zu verstehen. Traurigkeits- und Depressionszitate lehren uns, dass bessere Tage kommen und die Behandlung funktioniert.

Hier ist, was 10 berühmte Leute über Depressionen zu sagen haben:

  1. Ian Thorpe (der Thorpedo), fünfmaliger olympischer Goldmedaillengewinner für Australien im Schwimmen.

“Es ist, als würde ein Gewicht auf dich drücken. Es gibt Tage, an denen du einfach nicht aufstehen kannst. Du kannst der Welt nicht ins Gesicht sehen. Du sagst dir einfache Dinge wie:‚ Geh einfach in die Küche und hol ein Glas Wasser . ‘ Aber nicht in der Lage zu sein, etwas so grundlegendes zu tun, ist beängstigend. ” “Ich war von Menschen umgeben, hatte aber diese intensive Einsamkeit.”

  1. Brandon Marshall- NFL Wide Receiver und sechsmaliger All Star, ebenfalls Gründer von Project 375.

“Ich habe drei Monate in einem ambulanten Programm bei McLean verbracht und dort die Werkzeuge und Fähigkeiten gelernt, die mir helfen, mit meinen Emotionen umzugehen. Ich habe viele Arten von Meditationstechniken gelernt und mit Ärzten und Beratern darüber gesprochen, wie ich Ich wollte ein besseres Verständnis dafür bekommen, woher meine Gefühle kamen und wie ich besser darauf reagieren und reagieren konnte. Diese drei Monate haben mein Leben verändert. “

  1. Marie Osmond, Sängerin, Autorin, Entertainerin.

” Was im Grunde passiert, ist, dass Ihre Hormone aus dem Gleichgewicht geraten. Aufgrund des Stress in Ihrem Leben sagt Ihr Körper: ‘Ich brauche mehr Hormone.’ Also, deine Hormone versuchen zu produzieren und zu produzieren und zu produzieren, und es ist noch stressiger und es ist dieser böse Kreislauf. “

“Die Depression wartet nicht bis Montag.”

  1. Beyoncé, Sänger, Songwriter, Schauspielerin, Unternehmer, zahlreiche Musikpreisträger.

“Es wurde langsam unklar – ich konnte nicht einmal sagen, an welchem ​​Tag oder in welcher Stadt ich war”, sagte sie. “Meine Mutter war sehr hartnäckig und sagte immer wieder, ich müsse auf meine geistige Gesundheit aufpassen.”

“Die Welt wird dich so sehen, wie du dich siehst, und dich so behandeln, wie du dich selbst behandelst.”

  1. Chris Evans , Schauspieler als Captain America.

Quelle: mg.wikipedia.org

“Ich fragte jeden Menschen in meinem Leben, was sie dachten”, sagte er , “und sie sagten, ich solle den Film machen, und dann ging ich zur Therapie.”

  1. Jim Carrey , Schauspieler, Komiker.

“Zu diesem Zeitpunkt habe ich keine Depression. Es gibt keine Erfahrung von Depression. Ich hatte das seit Jahren, aber jetzt, wenn der Regen kommt, regnet es, aber es bleibt nicht. Es bleibt nicht lange genug, um mich einzutauchen und mich nicht mehr zu ertrinken. “

  1. Kristin Bell , Schauspielerin.

“Man würde einem Diabetiker niemals sein Insulin verweigern, aber aus irgendeinem Grund, wenn jemand einen Serotoninhemmer benötigt, sind sie sofort verrückt oder so.”

  1. K. Rowling , Autor Harry Potter-Serie.

“Depression ist das Unangenehmste, was ich je erlebt habe … Es ist das Fehlen der Fähigkeit, sich vorzustellen, dass Sie jemals wieder fröhlich werden. Das Fehlen von Hoffnung. Dieses sehr taub gewordene Gefühl, das sich so sehr von einem traurigen unterscheidet.” Traurige Schmerzen, aber es ist ein gesundes Gefühl. Es ist eine notwendige Sache zu fühlen. Depression ist ganz anders. “

  1. John Adams , 2 nd Präsident der Vereinigten Staaten

“Ich seufzte, schluchzte und stöhnte und kreischte und schrie manchmal. Und ich muss zu meiner Schande und Trauer gestehen, dass ich manchmal schwor.”

  1. Abraham Lincoln, 16 th Präsident der Vereinigten Staaten

“Ich bin jetzt der elendeste lebende Mann. Wenn das, was ich fühle, von der ganzen Menschheit empfunden würde, gäbe es kein fröhliches Gesicht mehr auf der Erde.”

Traurige und depressive Zitate motivieren uns, aber es braucht mehr, um sich von einer Depression zu erholen – Sprüche Depression:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.